Guter Umgang mit schlechten Diagnosen

Sein Spruch= 10 Sekunden, mein Ärger= 24 Stunden

Es gibt so Tage, da versaut mir ein dummer Spruch den ganzen Tag. Wie heute an einem deutschen Flughafen. Der bierbäuchige Hobby-Komiker blökt zu seinem Kumpel: „Na wegen kaputter Beine hat der den Stock aber nicht.“ 

Ich weiß, dass dieser Typ nicht nur einen Emotionale Intelligenz-Quotient von Zimmertemperatur hat, sondern auch überhaupt keine Relevanz für mein Leben. 

Ich weiß, mit welchem Mentaltraining man sich dagegen immunisieren kann, mit welchen Gedankenspielen man so etwas nicht an sich heran lässt. Ich weiß, wie man schlagfertig reagieren kann, kenne die Sprüche und rhetorischen Tricks.

Doch was habe ich gemacht: Nichts.

Ich bin mit rotem Kopf wütend weiter vor ihm hergetrottet. Ich habe mir den Tag versauen lassen und ihm kurz die Macht über mein Leben gegeben. Wahrlich nicht meine Sternstunde.

Kommentieren